„AboPlus” verbindet Verkehrsverbünde Karlsruhe und Rhein-Neckar

Verbesserte Bedingungen für Schüler

Zum 1. Januar 2012 wird es endlich eine einheitliche Regelung für die Übergangsbereiche zwischen den Gebieten des Karlsruher Verkehrsverbands (KVV) und des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN) geben. Die neue Regelung gilt allerdings nur aus dem KVV-Gebiet in eine Richtung.

Die KVV KombiCard mit Rhein-Neckar Ticket kostet als „AboPlus KVV/VRN” anstatt 141,90 Euro nur noch 105,45 Euro. Das „AboPlus” gilt für die gesamten Gebiete des KVV und VRN, ausgehend von der KVV-Region, in der die Kunden wohnen. Schüler fahren mit der ScoolCard plus MAXX-Ticket statt für 63,30 Euro für 50,55 Euro ins VRN-Gebiet.

Ein ausführlicher Bericht erschien in der Rhein-Neckar-Zeitung.

 

 

Bild: http://www.flickr.com/photos/procyonlotor/4590081054/sizes/t/in/photostream/, procyonlotormotor, 19.12.2011

2011-12-19T10:02:00+00:0019.12.2011|Ankündigungen|