Aktionswoche erreicht beachtliche Spendensumme

In der letzten Schulwoche fand am LÖWENROT-Gymnasium die Aktionswoche ‘Hilfe für Australien’ statt.

Am vergangenen Montag startete die Klasse 5d mit ihrem Kuchenverkauf, dessen Erlös vor allem der durch die Brände stark dezimierten Koalapopulation zu Gute kommen soll. Durch selbstgebackene Plätzchen, zahlreiche Kuchen, gehäkelte Koalabärchen und Muffins in Koalaform konnte eine Summe von großartigen 377,74 Euro gesammelt werden.

Die Klasse hat sich dazu entschieden, dieses Geld dem WWF zukommen zu lassen, der mit den Spenden sowohl Tierheimen bei der Betreuung akut verletzter Koalas hilft, als auch für die Wiederaufforstung von Wäldern speziell mit koalatauglichen Eukalyptusbäumen sorgt.

Auch die SMV kann eine beträchtliche Spendensumme von 1423,71 Euro verzeichnen. Dieser Spendenbetrag soll geteilt werden und jeweils zur Hälfte an das DRK und an den Victoria Fond (eine Stiftung des australischen Bundesstaates Victoria, des südlichsten Zipfels Australiens, der mitunter stark von den Buschbränden betroffen ist) gehen. Beide Organisationen setzen sich besonders für die betroffenen Menschen ein, indem sie für Nahrung und Kleidung sorgen sowie beim Wiederaufbau helfen.

Wir finden, dass dies ein großartiges Ergebnis ist!

Wir bedanken uns herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern für Ihre Unterstützung sowie bei allen, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben, vor allem der SMV sowie der Klasse 5d und deren Eltern.

 

2020-02-20T10:48:11+01:0020.02.2020|SMV|