Besuch der “Tanzanian Street Children Sports Academy” aus Mwanza

Zum Abschluss der Projektwoche durften Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Projekten die jungen Fußballer der Tanzanian Street Children (TSC) Sports Academy kennen lernen, die beim Inselcup in Ilvesheim teilnehmen.

Jürgen Seitz, Mitbegründer dieser Fußballschule, schilderte neben den sportlichen und schulischen Rahmenbedingungen auch die Lebensbedingungen der tansanischen Sportler im Alter zwischen 16 und 18 Jahren, die durch zehn junge Talente vertreten waren.

Mit einer Fotoshow und Videopräsentation brachten die jungen Fußballer den Schülerinnen und Schülern ihr Leben in Tanzania näher. „Wir haben kein Fußballtor und keine guten Fußballschuhe, aber wir halten zusammen und sind ein Team. Das macht Fußball doch aus”, berichteten die Spieler.

„Es war schön zu sehen, wie fröhlich und lebensfroh die Jungen trotz der schweren Bedingungen im eigenen Land auftreten”, erzählten die Teilnehmer beeindruckt. Eine große Überraschung war die Spendenübergabe: 2500 Euro konnten die Schüler während der Projektwoche beim Spendenlauf sammeln. Die Freude war groß und die Mannschaft sichtlich gerührt vom Einsatz der Schüler.

2012-07-24T17:28:14+02:0024.07.2012|Allgemein|