Das LÖWENROT-Gymnasium verteidigt Nordbadischen Titel

Am Freitag, den 22. März 2019, fanden an der Carl-Englerschule in Karlsruhe die Nordbadischen Schulschachmeisterschaften statt. Wir traten mit einem Team in der WK I an, bestehend aus Julius M., Richard, Liam, Philipp und Julius E.

Letztes Jahr konnten wir die Nordbadische Meisterschaft in dieser Altersklasse gewinnen, sodass wir als Titelverteidiger anreisten.

Der Start glückte uns, da wir in der ersten Runde das Gymnasium Bammental mit 4:0 besiegen konnten. Auch gegen das Goethe-Gymnasium Gaggenau konnten wir uns durchsetzen, was allerdings dadurch erleichtert wurde, dass diese nur mit zwei Spielern antraten. Das dritte Match gegen das Bach-Gymnasium Mannheim, das sich im Turnierverlauf als härtester Widersacher erwies, wurde ebenfalls gewonnen mit einem Ergebnis von 3:1. Es folgte ein Sieg gegen das Gymnasium Remchingen, sodass ein Platz unter den ersten Drei, der zur Teilnahme an der nächsten Runde berechtigte, wahrscheinlicher wurde.

In den letzten drei  Matches warteten allerdings noch harte Gegner auf uns. Letztlich konnten aber Siege gegen das Max-Planck-Gymnasium Karlsruhe, das Humboldt-Gymnasium Karlsruhe und das Liselotte-Gymnasium Mannheim verzeichnet werden.

Damit haben wir das Turnier relativ souverän gewonnen und den Titel nach 2018 erneut errungen. An Brett 1 zeigte Julius M. eine gewohnt starke Leistung und erzielte 6 Punkte. Richard an Brett 2 konnte sogar 7 Partien gewinnen. An Brett 3 und 4 gaben Liam, Philipp und Julius nur zwei Brettpunkte ab, so dass mit einer sehr ausgeglichenen Leistung der Sieg kaum gefährdet wurde.

Vielen Dank an die Schüler fürs Mitspielen und an Herrn Thomas Weber für eine perfekte Turnierorganisation.

2019-04-02T11:03:58+00:0002.04.2019|AiMs|