Die 5. Klassen beim BNA

BNA BesuchIm Rahmen des Biologie-Unterrichts fuhren die 5. Klassen mit ihren Bio-Lehrern zum BNA (Bundesverband für fachgerechten Natur-, Tier- und Artenschutz e. V.) nach Hambrücken. Empfangen und eingewiesen wurden sie von Herrn Schmied vom BNA. Dort zu sehen gab es unter anderem Reptilien, Fische, Frösche, Heuschrecken, aber auch Kaninchen, Hamster und Hühner waren zu bestaunen.
In Kleingruppen wurde an fünf verschiedenen Stationen zum Thema Amphibien gearbeitet. An einer Station wurde zum Beispiel die Sprungtechnik zweier Laufrösche in einer selbstgebauten Arena untersucht.

BNA Klasse 5BNA Klasse 5Bei einer weiteren Station wurde mithilfe von Mikroskopen die verschiedenen Altersstufen von Kaulquappen betrachtet und abgezeichnet. Am Ende der Kleingruppen-Arbeit durfte jeder eine Kaulquappe aus dem kleinen Teich fischen, um diese genau zu beobachten.
So ging ein interessanter und informativer Besuch wie im Fluge vorbei. Der Tag beim BNA hat allen sehr viel Spaß gemacht!

Viktoria (5b)

2015-05-18T09:09:37+02:0018.05.2015|MINT-Fächer|