Die Schulhausübernachtung der SMV

Am 29.03.2019 haben Vertreter aus jeden Klassen der Klassenstufen 5-7 an einer Schulhausübernachtung teilgenommen. Carolin (6a), Mika (6a) und Amelie (9d) haben einige Monate vorher die Übernachtung geplant und wurden von Lara (9d), Jörn (9d) und Nils (11) unterstützt.
Am Anfang haben wir einige Kennenlernspiele durchgeführt, bei denen wir uns alle gut kennenlernten. Anschließend haben wir Plakate zu verschiedenen Begrifflichkeiten, die mit der Arbeit der SMV zusammenhängen, gestaltet und den anderen vorgestellt. Wir haben im Schulhaus Verstecken gespielt und sind sehr viel draußen gewesen, wo sich die meisten Spiele wie Fangen, Verstecken oder Fußball gewünscht haben. Um 18 Uhr haben wir draußen  bei wunderschönem Wetter sehr leckere Pizza gegessen. Um 19 Uhr wurde eine Feuerwehrübung durchgeführt, welche 2 Stunden ging. Das fanden wir alle ganz aufregend. Gegen 20 Uhr saßen wir alle zusammen auf dem 11er Balkon und haben verschiedene Spiele gespielt und noch Kleinigkeiten gegessen. Um 22 Uhr konnten wir in die Sporthalle, um unsere Bettenlager aufzubauen.
Ungefähr um 0 Uhr haben dann alle geschlafen und waren am nächsten Morgen fit für ein leckeres Frückstück, welches wir auch wieder bei schönem Wetter draußen genießen konnten. Die letzten Stunden haben wir dann genutzt, um aufzuräumen und alles sauber zu machen.

Insgesamt war es eine tolle Übernachtung, die uns allen sehr viel Spaß gemacht hat.
Ein riesengroßer Dank geht an unsere Verbindungslehrerinnen Frau Kick und Frau Wagner, die uns geholfen haben diese Übernachtung zu organisieren.

2019-04-30T16:31:59+01:0030.04.2019|SMV, Veranstaltungen|