Eine AiM stellt sich vor: Die MUN-AiM

Im Rahmen der jährlichen Partizipation unserer Schule an einer Model United Nations Konferenz im Ausland wurde auch im Schuljahr 2018/2019 eine AIM für die Vor- und Nachbereitung veranstaltet.

Nachdem im Frühjahr 2018 der Bewerbungsprozess absolviert war, stand fest, welche 8 Delegierten sich auf eine Reise ins entfernte Shanghai freuen durften. Selbstverständlich diente die von Herr Grimm veranstaltete AIM nicht nur der Organisation. Ziel war eine optimale Vorbereitung auf die Konferenz, sodass sich die Vertreter Deutschlands auf Internationaler Ebene beweisen konnten. Dies beinhaltete das Studieren von Reden und den zu diskutierenden Themen. Nachdem sich mit der Sprechweise der UN-Repräsentanten hinreichend auseinandergesetzt wurde, formulierten die Delegierten selbst Reden, um sie vortragen und sich beraten zu können. Anschließend befasste sich jeder Delegierte mit den ihm durch seine Komiteezugehörigkeit zugeteilten Themen, welche mithilfe von Handouts präsentiert wurden. Dabei handelte es sich um aktuelle, globale Probleme, wie z.B. die fortschreitende Desertifikation oder der in Europa aufkommende Nationalismus. Nun waren die Delegierten bereit, unter Begleitung von Herrn Grimm, an der im Januar 2019 stattfindende MUN Konferenz in Shanghai teilzunehmen.

Die Konferenz erwies sich, nicht zuletzt wegen der Vorbereitung in der AIM, als voller Erfolg.

Nun war es an der Zeit, zu reflektieren, die Delegierten der Konferenz des nächsten Jahres auszuwählen und unsere Erfahrungen zu teilen. Jeder von uns Delegierten ist nun Pate für einen Delegierten des Folgejahres und steht bei Fragen und beim Reden schreiben für die nächste Konferenz helfend zur Seite. Die AiM  war für alle Teilnehmer eine wertvolle und prägende Erfahrung und die Reise nach China sehr interessant, weswegen sie in den folgenden Jahren, dann natürlich in anderer Teilnehmerschaft, fortgeführt werden wird.

Die Delegierten für Boston 2020 stehen in den Startlöchern und wir wünschen Ihnen alles Gute!

2019-07-24T21:21:15+02:0024.07.2019|AiMs|