Einschulungstag: Fünfer schicken persönliche Wünsche auf die Reise

„When the sun shines, we shine together…“,  singt Desina (Klasse 7a) von den Musicalkids auf der Bühne und der ein oder andere Fünftklässler würde sich gerade wohl noch gerne hinter einem der großen Regenschirmen verstecken, die im Hintergrund umhertanzen. Und so richten über 80 aufgeregte Augenpaare in den ersten Reihen ihre Aufmerksamkeit auf das mit einem Löwen geschmückte Rednerpult, als Dr. Dirk Lutschewitz in Funktion des Schulleiters die Bühne betritt. Aber schnell kann er den Kindern etwas von ihrer Nervosität nehmen, indem er seine Ansprache damit beginnt, dass er ja eigentlich „auch einer von den Neuen“ sei.

Nachdem er sich vorgestellt und kurz seine Laufbahn am Löwenrot-Gymnasium dargelegt hat, heißt er die Schülerinnen und Schüler sowie alle Eltern und Angehörige auch im Namen der Schulgemeinschaft und der anwesenden Lehrerinnen und Lehrer willkommen und stellt die Neuankömmlinge direkt vor ihre erste große Herausforderung an ihrer neuen Schule: Sie dürfen mit der Musiklehrerin Barbara Grabowski einen Bühnenbeitrag einstudieren, während ihre Eltern mit Informationen über die Buslinien und den Förderverein des Löwenrot-Gymnasiums versorgt werden.

Als die Kinder ihren großen Auftritt bravourös gemeistert haben und ausgiebig beklatscht wurden, folgt die Vorstellung der Schülersprecher Nils und Amelie sowie ein weiterer musikalischer Beitrag der Schülerin Kim (Klasse 8c), die „Durch den Monsun“ zum Besten gibt.

Dann kommt endlich der große Moment: Die Einteilung der Fünftklässler in ihre zukünftige Klassengemeinschaft. Nach kurzer Ansprache von Frau Stahl rufen die Klassenlehrer und die Co-Klassenlehrer, Frau Knüll und  Herr Steinig (5a), Herr Unser und Frau Smejkal (5b), Frau Loos und Herr Knaus (5c) sowie Frau Schaaf und Herr Setzer (5d), ihre Schützlinge auf und unter den Blicken stolzer Eltern, Großeltern und Geschwister wird auf der Bühne das erste Klassenfoto geknipst.

Danach machen sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Klassenlehrern daran, ihr Klassenzimmer kennenzulernen und im geschützten Rahmen in den Schulalltag am Löwenrot-Gymnasium hineinzuschnuppern, denn an diesem Tag ist das Schulhaus nur ihnen vorbehalten. Gestärkt mit vielen neuen Eindrücken und Spaghetti Bolognese aus der Schulküche neigt sich ein spannender erster Schultag dem Ende zu.

Bevor sich die Schüler mit den hauseigenen Buslinien gegen 13:40 Uhr auf den Weg zu ihren Familien machen, wartet noch eine kleine Überraschung auf sie: Jedes Kind darf einen Ballon mit einem ganz persönlichen Wunsch vor dem Schulhaus steigen lassen.

Wir hoffen, dass sich Eure Wünsche erfüllen und freuen uns auf eine spannende, lehrreiche Zeit mit Euch, liebe Fünftklässler!

 

2019-09-20T10:48:51+02:0020.09.2019|Veranstaltungen|