Explore Science: Eintauchen in die Welt der Mathematik

-Fünft- und Sechstklässler besuchten naturwissenschaftliche Erlebnistage im Mannheimer Luisenpark –

Mathe mal ganz anders erleben durften die Schülerinnen und Schüler der vier fünften Klassen sowie die Klasse 6a gemeinsam mit ihren Mathematiklehrern Andreas Engelbert, Eva Rodic, Bettina Leukert, Marco Unser und Andrea Leitner-Leinbach bei ihrem Ausflug in den Luisenpark in Mannheim, wo zum siebten Mal die von der Klaus Tschira Stiftung ins Leben gerufene Ausstellung Explore Science stattfand. Neben den vielen Mitmachstationen an den Parkwegen und auf der Spiel- und Freizeitwiese boten interessante Experimentalvorträge und ein abwechslungsreiches Showprogramm einen spannenden Zugang zur Mathematik.

Wo steckt eigentlich überall Mathematik drin? Im täglichen Leben begegnen wir der Mathematik häufiger, als uns manchmal bewusst ist: wir teilen Tortenstücke, schätzen Entfernungen ab, rechnen Preise aus und vieles mehr. Bei Explore Science konnten die Schülerinnen und Schüler selbst erforschen, bei welchen naturwissenschaftlichen Phänomenen die Mathematik eine Rolle spielt. So konnte man unter Anleitung selbst herausfinden, warum Bienenwaben sechseckig sind oder ließ sich davon begeistern, seine eigene Naturpflegecreme herzustellen.

Die Klaus Tschira Stiftung fördert Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik und möchte zur Wertschätzung dieser Fächer beitragen. Seit 2006 veranstaltet sie die naturwissenschftlichen Erlebnistage Explore Science, jedes Jahr zu einem anderen Thema. Im nächsten Jahr vom 26.- 30.6.13 steht die Veranstaltung ganz im Zeichen der Geowissenschaften – das PG freut sich heute bereits darauf und ist sicher wieder dabei!

2012-07-10T13:41:41+00:0010.07.2012|MINT-Fächer|