Forensikworkshop – Einblicke in ein besonderes Berufsfeld

Am Donnerstag, den 30.01.2020, fand für ausgewählte SchülerInnen der 10. Klasse im Rahmen des Programms Coaching4future der Forensik-Workshop statt. Dieser wurde von Jasmin Friedrich, die ursprünglich Zell- und Molekularbiologin ist, und Michael Müller, dessen ursprünglicher Beruf Geograph in der Rohstoffexploration war, geleitet.

Bei diesem Workshop werden die SchülerInnen auf eine fiktive Täterjagd geschickt. Es geschah ein Mord, bei dem Textilproben, die Tatwaffe, Blutspritzer und Fingerabdrücke sichergestellt werden konnten.

Nach dem Durchlaufen von drei verschiedenen Stationen, bei denen kriminaltechnologische Methoden erklärt und anschließend angewandt werden müssen, sollen die Lernenden den Täter ermittelt haben. Die Schülergruppe wurde dazu in verschiedene Kleingruppen aufgeteilt, die abwechselnd an den jeweiligen Stationen Fingerabdruckvergleich, Blutprobenabgleich und Abgleich von Textilfunden gearbeitet haben. Nach genauem Hinsehen und messerscharfer Kombinationsgabe gelang es den SchülerInnen, den Mörder zu ermitteln.

2020-02-07T07:38:51+01:0007.02.2020|Berufsvorbereitung|