Gelungener Auftakt für die PG Summer School

Fit ins neue Schuljahr

In den Sommerferien fand zum ersten Mal die PG Summer School statt. Während der letzten beiden Ferienwochen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich in kleinen Gruppen und entspannter Atmosphäre auf das neue Schuljahr vorzubereiten oder Lücken zu füllen. Täglich wurde zwischen 9.00 und 12.30 Uhr gebüffelt, wobei auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kamen. In der Frühstückspause konnte jeder nach Belieben die Sonne genießen, Fußball spielen oder sich unterhalten. Aber auch während des Unterrichts wurden zur Abwechslung Lernspiele gespielt und Verschnaufpausen eingelegt.

 Einige Schüler erkannten dabei, dass Lernen in den Ferien nicht „nur was für Streber” ist: „Anfangs hatte ich nicht so richtig Lust zur Summer School zu gehen”, berichtete ein Teilnehmer, „aber nach zwei Tagen habe ich gemerkt, dass mir der Unterricht echt was bringt. Ich fühlte mich nach einer Woche wieder motiviert für das neue Schuljahr.” Alle der insgesamt 20 Sommerschüler zogen ein positives Fazit: „Man konnte im Unterricht alles fragen, was man nicht verstanden hatte – und das Lernen war zusammen mit den anderen überhaupt nicht langweilig.”

Nach dem erfolgreichen Start wird die Summer School auch in den nächsten Sommerferien mit einem erweiterten Angebot stattfinden. Weitere Informationen finden Sie in Kürze auf unserer Homepage.

 

 

 

 

2012-10-08T12:24:42+02:0008.10.2012|Berufsvorbereitung|