Hilfreiche Workshops zu Abiturvorbereitung und Prüfungsangst

Am 1. Februar 2019 blieben einige Schüler der K2 zusammen mit Frau Clemens länger in der Schule, um sich in zwei Workshops den Themen Abiturvorbereitung und Prüfungsangst zu widmen. Frau Clemens hatte diese Workshops während ihres Psychologiestudiums konzipiert und schon häufiger auch außerhalb unserer Schule durchgeführt.

Zuerst behandelten wir das Thema “Optimale Vorbereitung auf das Abitur” und überlegten uns Strategien, um uns schon im Vorfeld so viel Stress wie nur möglich zu ersparen. Frau Clemens gab uns Tipps, wie wir unseren eigenen Zeitplan erstellen können, was wir am Vorabend der Prüfung am besten machen sollten, wie wir durch Ernährung gezielt die Konzentration steigern können und was man während einer mehrstündigen Prüfung beachten sollte. Untermalt wurde das ganze durch Anekdoten aus ihrem Leben, wodurch wir Frau Clemens mehr als eine Art Coach sahen.

Der zweite Teil wurde nicht von jedem besucht, da schließlich nicht alle Schüler an Prüfungsangst leiden. Frau Clemens erklärte uns zuerst, was alles unter Prüfungsangst fällt und half uns dann mit Bewältigungsstrategien. Wichtig sei es, an sich zu glauben und sich mit positiven statt negativen Gedanken zu beschäftigen. Am Ende sollten wir uns selbst einen Brief schreiben, in dem wir uns vorstellten, unser Abitur bestanden zu haben.

Alles in allem würden wir alle den Workshop definitiv weiterempfehlen, da es auf jeden Fall geholfen hat. Beide Teile waren sehr strukturiert und gut organisiert, aber trotzdem gab es viel Freiraum für unsere eigene Belange.

Vielen Dank an Frau Clemens für diesen hilfreichen Nachmittag!

2019-05-29T12:23:09+01:0020.02.2019|Kursstufe|