Landschulheim: Klasse 5b

LandschulheimMontag vormittags kamen wir gut gelaunt gegen 9.15 Uhr in Birkenau an. Große Überraschung: Wir waren noch gar nicht bei unserer Unterkunft angelangt. Die Guides Jochen und Lucas empfingen uns vor Ort und teilten uns mit, dass wir den Weg zum Lindenhof selbstständig mit Hilfe einer Wanderkarte finden müssten. Nach einer Wanderung quer durch den Odenwald erreichten wir erschöpft, aber gut gelaunt, den Lindenhof.

 

LandschulheimZunächst besichtigten wir das Gelände, bezogen die Zimmer und stärkten uns mit einer leckeren Mahlzeit. Anschließend folgte das 1. Level unserer Wochenaufgabe: Dabei mussten wir mit einem Seil ein Dreieck bilden ohne die Hände zu benutzen. Das war nicht ganz leicht, aber wir schafften es gemeinsam. Zudem wurden noch die Lindenhofregeln besprochen: Neben Frühsport, ausgewogenem Frühstück und dem erlebnispädagogischen Programm mit insgesamt zehn Levels gehörte auch freie Spielzeit zum Tagesablauf. In dieser Zeit durften wir auf dem Sportplatz oder an der Tischtennisplatte spielen, den Bachlauf stauen, in der Sonne ausruhen oder lesen.

Besondere Höhepunkte waren der Slackline-Parcours sowie das Lagerfeuer mit anschließendem Lichterlauf durch den dunklen Wald. Am letzten Tag
räumten wir die Zimmer auf und machten uns auf den Heimweg und der Bus brachte uns sicher zurück zur Schule, wo wir etwas müde, aber mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck, ankamen.

Hannah und Alicia

Alle Informationen rund um das Programm von abenteuer natur finden Sie hier.

 

 

 

2013-11-19T08:38:40+01:0019.11.2013|Veranstaltungen|