London Calling: Englandfahrt der neunten Klassen

EnglandDie alljährliche Englandfahrt ist für unsere neunten Klassen das Highlight des Schuljahres: begleitet von unseren Lehrkräften verbringen die Schülerinnen und Schüler eine Woche in Hastings, wo sie bei Gastfamilien untergebracht sind. Dadurch lernen sie das Leben einer englischen Familie hautnah kennen. „Unsere Gastmutter war eine ältere Dame namens Veronica, die mit ihrem kleinen Hund und ihrer Katze allein lebte. Sie war eigentlich immer gut gelaunt und lustig”, berichteten zwei Schüler.

 

EnglandVor Ort erwartet die Teilnehmer ein umfangreiches Programm: unter anderem findet ein London-Besuch mit Sightseeing und Shopping auf den bekannten Einkaufsstraßen statt. „Vom London Eye aus hatte man einen tollen Ausblick auf die ganze Stadt, das war ziemlich cool!”, schwärmten die Teilnehmer. Außerdem verbringt die Gruppe einen Tag auf dem Pier in Brighton und besichtigt die Altstadt. Auch die altehrwürdigen Bauwerke und Kathedralen des Landes wie die Canterbury Cathedral stehen auf dem Plan. „Die Kathedrale war durch ihre Größe echt beeindruckend! Nach der Führung gingen wir zum Strand und spazierten über die Dünen”, berichteten die Schüler.

Der Aufenthalt in England hinterlässt bei den Teilnehmern nicht nur bleibende Erinnerungen an eine außergewöhnliche Klassenfahrt, sondern auch Verständnis für Kultur und Sprache eines fremden Landes.

 

 

2013-07-23T09:32:42+02:0023.07.2013|Fremdsprachen|