Nachhaltigkeit wird am LÖWENROT groß geschrieben

Die Klimadiskussion ist gegenwärtig besonders intensiv und auch wir am LÖWENROT wollen Worten Taten folgen lassen. Nachhaltig Leben und Handeln möchten wir an so vielen Stellen wie möglich umsetzen. So haben wir in diesem Sommer die herkömmlichen Leuchten in unserer Sporthalle gegen moderne, energiesparende LED-Leuchten ausgetauscht. Bei nächster Gelegenheit werden auch noch die Leuchten in den weiteren Räumen in der Dietmar-Hopp-Sporthalle getauscht, womit wir eine Energieeinsparung von ca. 63 % erreichen. Über die gesamte Lebensdauer führt diese Maßnahme zu einer rechnerischen CO2-Einsparung von immerhin 756 Tonnen.

Nicht unerwähnt soll dabei bleiben, dass wir im Rahmen eines vom Forschungszentrum Jülich als Träger verantworteten Projekts der ‘National Klimaschutz Initiative‘ eine Förderung von immerhin 40 % der zuwendungsfähigen Ausgaben erhalten haben – es wird also nicht nur geredet, sondern auf vielen Ebenen gehandelt.

Nach unserer Laptop-Aufbereitungsaktion im letzten Schuljahr (siehe Bericht vom 04. Juli 2019) und der damit verbundene Übergabe der Laptops an ‘Labdoo’ sind nun die ersten Laptops in einem Edoovillage (einer Schule oder einem Jugendprojekt) angekommen, was uns sehr freut. Sie werden jetzt eingesetzt, um Kindern freien Zugang zu Bildung und IT zu ermöglichen.

Wir freuen uns sehr darüber und sind gespannt, wohin die anderen Laptops ihren Weg finden werden, um in Hilfsprojekten sinnvoll eingesetzt zu werden. Durch diese Grafik (Quelle: Labdoo), die immer wieder aktualisiert werden wird, werden wir den Weg der Laptops nachverfolgen können.

Über die Projekte im Allgemeinen kann man sich über die Homepage von Labdoo informieren. Außerdem sind hier und hier einige Bilder zu finden.

Des Weiteren ist unser Recycling-Team ständig im Einsatz, um Müll nicht nur richtig zu entsorgen, sondern schon der Entstehung vorzubeugen.

2019-10-11T13:12:27+02:0007.10.2019|Ankündigungen, Schüler|