Neue Gerichte auf dem Speiseplan

Um die Vielfalt unserer Speisepläne gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern zu erweitern, haben wir im Januar 2018 eine Schülerumfrage durchgeführt. Zum einen durfte über eine Auswahl des Küchenteams abgestimmt, zum anderen konnten auch eigene Vorschläge abgegeben werden. Insgesamt 229 Schülerinnen und Schüler haben sich beteiligt, wir dürfen also von einem repräsentativen Ergebnis ausgehen.

Wir haben die Abstimmungsergebnisse inzwischen ausführlich mit unserem Koch Herrn Kitt besprochen und uns entschieden jene vier bzw. fünf Gerichte mit den wenigsten Stimmen nicht weiterzuverfolgen. Zu den Gewinnern auf der vegetarischen Karte gehören zum Beispiel Backkartoffeln mit Sour Cream, Dampfnudeln oder auch Rührei. In der Variante mit Fleisch wünschten sich die Teilnehmer unter anderem Puten-Yufka, Chicken Fingers und Gyros. Herr Kitt wird die ausgewählten Gerichte nunmehr in seine Wochenpläne einarbeiten, sodass diese demnächst die Speisepläne bereichern werden.

Darüber hinaus hatten wir auch dazu aufgefordert eigene Essensvorschläge zu unterbreiten. Hierzu gingen 155 (!) Vorschläge ein, wobei der überwiegende Teil davon lediglich eine oder zwei Stimmen bekam und daher nicht weiterbetrachtet wird. Alle Vorschläge mit drei und mehr Stimmen werden von Herrn Kitt auf Ihre Machbarkeit hin geprüft. Wir rechnen damit, dass die Überarbeitung der Essenspläne mit dem Ende der Pfingstferien abgeschlossen sein wird und wir dann die neuen Gerichte anbieten können.

Nochmals vielen Dank an alle Mitwirkenden! Auch wenn wir nicht jeden Wunsch erfüllen können, so hoffen wir doch, den Geschmack aller mit den überarbeiteten Essensplänen zu treffen und stehen Anregungen/Vorschlägen weiterhin offen gegenüber.
Das Küchenteam und wir wünschen schon heute guten Appetit!

2018-09-04T15:48:45+00:0002.05.2018|Mittagessen|