Neue Möbel für unsere Kursstufe

Seit längerem wünschten sich die Schülerinnen und Schüler unserer Kursstufe eine Umgestaltung ihrer Aufenthaltsbereiche im ersten Obergeschoss. Da die Schülerinnen und Schüler ihre Bereiche zum Arbeiten und zum Verweilen während des Schultages häufig nutzen, wurden die Planungen für die Galerie und den Oberstufenbalkon nach Abschluss der Malerarbeiten zu Beginn dieses Schuljahres in Angriff genommen.

Dabei hatten alle Schüler die Möglichkeit, ihre Wünsche für die Neugestaltung einzubringen: vor allem eine Trennung von Arbeiten und Entspannen wurde gewünscht. Zusätzlich mussten Sicherheits- und Brandschutzbestimmungen in den offenen Bereichen eingehalten werden, weshalb auf schwer entflammbare Materialien geachtet wurde.

Nach mehreren Terminen mit Berater Reinhold Olschewski vom Schulmöbelspezialisten VS und Verena Panatschek vom PG wurden erste Pläne erstellt, um sowohl Arbeitsbereiche als auch jeweils eine Lounge-Ecke zu schaffen. Anschließend wurden die Änderungsvorschläge der Schülerinnen und Schüler in die Pläne eingearbeitet. Eine Kombination aus Funktionalität und Gemütlichkeit zeichnet die beiden Aufenthaltsbereiche aus: Mit ergonomischen Sitzmöbeln, einladenden Ruhezonen sowie Stauraum für Lernmaterialien oder Taschen können Balkon und Galerie nun optimal genutzt werden.

Die neuen Möbel sind bereits in regem Gebrauch, nachdem diese offiziell durch Geschäfts- und Schulleitung an die versammelte Kursstufe übergeben worden waren. „Wir hoffen, dass das neue Mobiliar auch noch nachfolgenden Generationen zur Verfügung stehen wird”, sagte geschäftsführender Schulleiter Uwe Rahn, „die Schüler haben tolle Bereiche bekommen, für die sie nun auch verantwortlich sind.” Die elften und zwölften Klassen zeigten sich begeistert: „ Wir freuen uns sehr über die schöne Gestaltung, da man dort Platz hat, um zu lernen, aber sich auch einfach mal in Ruhe unterhalten kann.”

2018-09-04T18:25:21+02:0001.05.2013|Ausstattung|