Ni hao – MUN Konferenz in Shanghai

Über Freiheit und Menschenrechte zu debattieren, ist die eine Sache. Diese Debatte im mächtigen und streng regierten China zu führen, die andere!

Lena, Emma, Vivien, Leandra, Lilian, Samuel, Nils und Tim machten sich gemeinsam mit Herrn Grimm auf nach Shanghai, um an der ‘Model United Nations Konferenz’ mit 1200 Delegierten aus 22 Ländern teilzunehmen – und es war genau so denkwürdig, wie es klingt.

Knapp eine Woche lang dem Jetlag und dem Schlafmangel zu trotzen und im Rahmen der mehrtägigen Konferenz an der international renommierten Concordia International School über globale Themen wie Klimawandel, Menschenrechte, Flüchtlingskrisen, Bürgerkriege und Terrorismus zu reden, hat Spuren hinterlassen, die sich in unseren Köpfen nicht mehr verwischen lassen. Wir haben viele interessante Menschen aus allen Teilen der Welt kennengelernt, mit ihnen Lösungsansätze für die Probleme der Weltgemeinschaft erarbeitet und nebenbei noch die 25-Millionen Metropole bis an ihre Westgrenze erkundet. Dank unseres lieben Guides Liu konnten wir in der knappen Zeit viel sehen sowie lernen und auch die Ausflüge in die chinesischen Supermärkte und Restaurants waren für einen deutschen Magen sicher erinnerungswürdig.  Unter den Augen von tausenden Polizisten und noch mehr Kameras bewegten wir uns entlang der beeindruckenden Skyline.

Von der Welt der internationalen Eliteschulen fühlten wir uns zunächst etwas eingeschüchtert, doch nach den Eröffnungsreden platzte schnell der Knoten und alle LÖWENROT-Delegierte waren mittendrin im Geschehen und repräsentierten unsere Schule bestens! Zum Abschluss gab es ‘Pizza & Pasta’ statt chinesischer Küche. Dann flog uns auch schon die Maschine wieder schlappe 12 Stunden lang in Richtung Deutschland, wo uns unsere Eltern erwarteten. Das Erlebte werden wir wohl erst in den kommenden Tagen nach und nach realisieren und verarbeiten.

Wie schon in den Jahren zuvor kann man ohne Übertreibung sagen, dass diese Studienfahrt wirklich etwas ganz Besonderes ist und wir können die 10.Klässler nur ermutigen, sich für das MUN-Programm zu bewerben und das Abenteuer zu wagen – es wird jeden verändern, der es erlebt hat!

Wer noch weitere Informationen und Impressionen hierzu haben möchte, der kann sich hier selbst beeindrucken lassen.

2019-01-29T12:59:41+00:0024.01.2019|Veranstaltungen|