Rechtschreibtraining für die Klassen 5 und 6 am PG

Wie die vergangenen Jahre gezeigt haben, ist bei manchen Kindern in den Klassen 5 und 6 die Aneignung der Rechtschreibung noch nicht vollständig vollzogen. Der reguläre Deutschunterricht mit seinen Rechtschreibeinheiten reicht allerdings bei einigen wenigen Kindern nicht aus: Sie benötigen ein intensives und auf ihren individuellen Übungsbedarf zugeschnittenes Rechtschreibtraining.

 

Daher werden die Deutschlehrer/innen der Klassen 5 und 6 in den kommenden Wochen einen standardisierten Rechtschreibtest in ihren Klassen durchführen. Anhand einer qualitativen Fehleranalyse und den Beobachtungen der Fachlehrer/innen können wir den individuellen Förderbedarf ihres Kindes ermitteln und in Kleingruppen ein Rechtschreibtraining für das gesamte Schuljahr anbieten.

Dieses Training ist ein reines Rechtschreibregeltraining mit vielfältigen Übungsmöglichkeiten und regelmäßiger Erfolgskontrolle. Mit der Teilnahme am Rechtschreibtraining erhält Ihr Kind den so genannten Notenschutz, d.h. in allen Fächern wird der Fehlerquotient für dieses Schuljahr ausgesetzt.

Sollte nach Auswertung des Testes die Teilnahme Ihres Kindes sinnvoll erscheinen, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzten. Für den Fall, dass Ihr Kind bereits an einer außerschulischen Einrichtung gefördert wird, bitte ich um kurze Rücksprache mit mir. Auch in diesem Fall kann der Notenschutz gegeben werden.

Das Rechtschreibtraining findet einmal wöchentlich für 45 Minuten statt, Sie werden den Eintrag „RT“ bereits im Stundenplan ihres Kindes entdeckt haben.

Für Gespräche mit Ihnen steht Julia Halstenberg gerne zur Verfügung!

2011-09-14T13:27:57+00:0014.09.2011|Ankündigungen|