Sinfoniekonzert begeistert Publikum

Am 14.2.2019 kamen einige Raritätenliebhaber, Schüler*innen, Eltern, Kollegen*innen und Freunde der Schule in den Genuss eines ausgewählten russischen sinfonischen Programms von Dmitri Kabalewski mit ganz außergewöhnlicher Akustik in der Aula des LÖWENROT-Gymnasiums. Der neue Flügel wurde bei dieser Gelegenheit von Stanislav Novitskij eingeweiht – mal rhythmisch-mitreißend, mal lyrisch-gefühlvoll ließ er das Instrument erklingen. Sogar eine Delegation vom Kinderchor DOREMI aus Mannheim war angereist, um ein bekanntes russisches Kinderlied, das im zweiten Satz des Klavierkonzerts motivisch verarbeitet ist, vorzutragen.

Dem Dirigenten René Schuh gelang es durch eine unterhaltsame und informative Präsentation, die Zuhörer für die Musik zu gewinnen und er integrierte auch Schüler*innen ins Konzert: Sie durften sich im Orchester Plätze zum Zuhören wählen und sich auch im Dirigieren eines so großen Orchesters erproben.

Herr Dr. Lutschewitz bedankte sich herzlich für das außergewöhnliche Ereignis und lud das Orchester auch für zukünftige Auftritte ein – Frau Gottstein und Herr Maurer von der Musikfachschaft versprachen, dass sich die Anzahl der Zuhörer durch ein kontinuierliches, etabliertes Angebot noch steigern werde. Der Dirigent lobte die nette Atmosphäre im LÖWENROT und versprach, mit seinem Orchester wiederzukommen.

Ein rundum gelungener Konzertabend!

2019-02-20T13:22:35+00:0020.02.2019|Allgemein|