Skilandheim in Obertauern

 Jedes Jahr ein Highlight

Für die siebten Klassen ist das Skilandheim in Obertauern jedes Jahr ein ganz besonderes Highlight. Je zwei siebte Klassen fuhren gemeinsam in das Jugendhotel „Young Austria Schaidberg”, wo sie eine Woche Ski-Spaß pur erleben durften. Einige Teilnehmer waren zum ersten Mal Skifahren und konnten so eine neue Sportart für sich entdecken. Während die Anfänger sich mit den ersten Schwüngen vertraut machten, ging es für die Fortgeschrittenen auf die Piste oder auch in den Funpark. „Unser Lehrer hat uns tolle Tricks mit den Skiern gezeigt”, erzählten die Schüler, „das war richtig cool!” So lernten die Siebtklässler ihre Lehrer in der lockeren Atmosphäre auch von einer anderen Seite kennen.

Am Abend dann in großer Runde zusammen zu Essen und Spiele zu spielen stärkte zudem nicht nur die Klassengemeinschaft, sondern ermöglichte den Schülerinnen und Schülern über die eigene Klasse hinaus neue Freundschaften in der Stufe zu knüpfen. Dass alle viele tolle Erinnerungen mit nach Hause nehmen würden, stand am Ende der Woche außer Frage.

Einen Einblick in die Erlebnisse der 7c gibt es im Bericht von Lilly.
Einen Einblick in die Erlebnisse der 7a und 7b.

Bild Laufleiste: www.flickr.com/photos/meironke/2382632958/, 13.03.2012

2012-03-13T12:59:37+00:0013.03.2012|Sport|