Ausgabe 64 – September 2015

Logo

Außergewöhnlicher Start ins neue Schuljahr 2015/2016

Wie bereits Tradition, starten wir am ersten Schultag nach den Sommerferien mit der Einschulung unserer neuen Fünftklässler, die an diesem Tag die Schule ganz für sich alleine haben und ihr neues Terrain so ungestört und in aller Ruhe kennenlernen können.

Der Dienstag, an dem der Schulalltag dann auch für die Klassen 6 bis 12 beginnt, stand dieses Jahr ganz im Zeichen des Solheim Cups, dem bedeutendsten Damen-Golf-Turnier, das in diesem Jahr im Golf Club St. Leon-Rot zwischen dem Team USA und dem Team Europa ausgetragen wird. Unsere Kooperation mit dem Golf Club St. Leon-Rot ermöglichte uns, mit allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule am Ping Junior Solheim Cup teilzunehmen. Die große logistische Herausforderung haben wir gemeistert, Dank hierfür dem Golf Club St. Leon-Rot, allen Kolleginnen und Kollegen und ein besonderes Dankeschön an unsere Mitarbeiterin Ulrike Struwe für die Organisation.

Nach den hoffentlich für alle erholsamen Ferientagen war dies ein außergewöhnlicher, aber auch unvergesslicher Start in das vor uns liegende Schuljahr, in dem wir unser Augenmerk vor allem auf die Stärkung unserer Schulgemeinschaft und auf die Weiterentwicklung unseres pädagogischen Konzeptes legen möchten.
Wir haben die Ferien genutzt, um wieder einmal die „Gebrauchsspuren” des zurückliegenden Schuljahres zu beseitigen und wünschen uns, dass künftig pfleglicher mit unserer Lernumgebung umgegangen wird. Neben der Verantwortung für das eigene Klassenzimmer, übernehmen die Klassen, die auf einem Flur angesiedelt sind, in wöchentlichem Turnus künftig Verantwortung für die besenreine Sauberkeit und einen ordnungsgemäßen Zustand dieses Bereiches.

Unsere 10. Klässler und die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe wollen wir als Pausenassistenten bei den Aufsichten zur Unterstützung unserer Lehrkräfte einsetzen und dieses Engagement mit einem Zertifikat für das Portfolio honorieren.
Nachdem wir im letzten Schuljahr den Fokus der Weiterentwicklung unseres pädagogischen Konzeptes auf die Notentransparenz der mündlichen Leistungen gelegt haben, wollen wir unseren nächsten Pädagogischen Tag nutzen, die Anforderungen und die Kriterien für die Benotung schriftlicher Leistungen zu erarbeiten. Über die Veröffentlichung der Richtlinien auf der Homepage informieren wir sie zeitnah.

Verstärkt wollen wir uns in diesem Schuljahr auch der Differenzierung im Unterricht widmen, um alle, insbesondere auch die sehr guten, Schülerinnen und Schüler bestmöglich in ihrer Entwicklung zu fördern.

In unserer schon traditionellen zweitägigen Kick-Off-Veranstaltung während der letzten Ferienwoche hat sich unser Kollegium intensiv auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereitet und die anstehenden Herausforderungen entschlossen angenommen.

Wir freuen wir uns auf ein für alle erfolgreiches neues Schuljahr 2015/2016.

Uwe Rahn und Ihr Team vom Privatgymnasium St. Leon-Rot 

 

Um zu den vollständigen Berichten und weiteren Informationen zu gelangen, klicken Sie bitte auf die rot unterlegten Begriffe.

 

Please consider the environment before printing

2012-09-28T12:38:17+00:0028.09.2012|Allgemein|