Theaterabo: Der Diener zweier Herren

Das LÖWENROT-Gymnasium bietet seit einigen Jahren für SchülerInnen der zehnten Jahrgangsstufe sowie für LuT-SchülerInnen der Oberstufe das sogenannte Theaterabo in Kooperation mit dem Theater Heidelberg an. Neu seit diesem Schuljahr ist, dass auch interessierte Eltern sich für das Theaterabo anmelden können. Begleitet werden die Teilnehmenden von LehrerInnen unserer Schule. Während eines Schuljahres werden im Zuge dessen fünf verschiedene Stücke besucht.

Am Dienstag, den 19.12.2019, wurde die Komödie “Der Diener zweier Herren” aufgeführt. Die Dramenfassung wurde von Carlo Goldoni verfasst und 1746 in Mailand uraufgeführt. Dieses Stück gilt als Höhepunkt der Commedia dell’arte und wurde so vor zwei Jahren bereits bei den Schlossfestspielen in Heidelberg präsentiert. In diesem Spieljahr fand dann die Wiederaufnahme statt.

Inhaltlich geht es in dem von Holger Schultze inszenierten Stück um den Diener Truffaldino. Dessen Herrin, Beatrice, reist als Mann verkleidet ihrem Geliebten Florindo nach Venedig nach, da dieser fliehen musste, weil er beschuldigt wird, den Bruder Beatrices getötet zu haben. Wie der Zufall es will, nehmen sich die beiden Geliebten im selben Wirtshaus ein Zimmer. Doch damit nicht genug – weil der Lohn als Diener so schlecht sei, tritt Truffaldino, ohne das Wissen von Beatrice, auch in die Dienste von Florindo. Damit heimst sich Truffaldino jede Menge Schwierigkeiten und Verwechslungen ein und verstrickt sich immer mehr in Lügen. Umso mehr er sich in seiner Geschichte verstrickt, desto lustiger wird das Verwirrspiel für die Zuschauer.

Insgesamt ein lustiges, unterhaltsames Stück des Theaterabos, das den SchülerInnen gefallen hat.

2020-01-16T14:16:39+01:0016.01.2020|Veranstaltungen|