MINT-Fächer

MINT-Fächer2019-07-09T13:56:38+00:00

Project Description

MINT-Fächer

Zu den MINT-Fächern gehören Mathematik, Informatik, Biologie mit BNT (Biologie, Naturwissenschaft und Technik in Klassenstufe 5 und 6), Physik und Chemie sowie Technik. Darüber hinaus bieten wir im mathematisch-naturwissenschaftlichen Profil das Fach NwT (Naturwissenschaft und Technik) ab Klasse 8 an. Eine Besonderheit für die Schülerinnen und Schüler ist auch die Robotik, bei der bereits unsere fünften Klassen mit Begeisterung die Grundzüge der Programmierung erlernen. Logo MINT freundliche Schule

Aufgrund unseres vielseitigen Angebots im Bereich der Naturwissenschaften wurde uns die Auszeichnung “MINT-freundliche Schule” verliehen.

Schulcurriculum Biologie

Klasse 5 Klasse 6
Biologischer Teil:

  • Denk- und Arbeitsweisen der Natur und Technik
  • Kennzeichen des Lebens
  • Angepasstheit der Wirbeltiere: Säugetiere – Vögel – Reptilien – Amphibien – Fische (Praktikum BNA Amphibien)
  • Bau und Funktion von Blütenpflanzen: Grundbauplan, einfache Blütenorgane, Bestimmungsübungen

Naturwissenschaft und Technik:

  • Mikroskopieren
  • Wasser: Temperatur, Volumen, Masse
  • Energie: Woher kommt Energie, Energie und Feuer… (Bunsenbrenner Führerschein)
Biologischer Teil:

  • Bau und Funktion der Blütenpflanzen II: Pflanzen im Jahresrhythmus, Keimung, Nutzpflanzen
  • Angepasstheit von Pflanzen an ihren Lebensraum
  • Mensch: Merkmale, Entwicklung, Vergleich mit anderen Wirbeltieren, Pubertät und Entwicklung (Mädchen-/Jungen- Infoveranstaltungen)
  • Wirbellose Tiere in ihrem Lebensraum (Praktikum BNA Wirbellose/Wiese)

Naturwissenschaft und Technik:

  • Materielle Gestaltung des Baumtagebuches (praktisches Arbeiten mit Holz, Pappe etc.)
  • Material trennen (Nachhaltigkeit und Recycling, evtl. eigenes Papier schöpfen)
Klasse 7 Klasse 8
  • Zelle und Stoffwechsel (Mikroskopie, Einzeller und Vielzeller, Tier- und Pflanzenzelle, Fotosynthese und Zellatmung)
  • Kreislauf, Atmung und Blut (Herzpräparation, Untersuchungen der Kreislauffunktion, Rauchen als Gefahr – Exkursion Thoraxklinik)
  • Ernährung und Verdauung
  • Blut und Blutkreislauf (Praktikum Präparation Herz)
  • Bakterien und Viren als Krankheitserreger, Immunsystem
  • Skelett und Muskulatur
  • Sexualität und Familienplanung
Klasse 9 Klasse 10
  • Sinnesorgane und Nervensystem (Praktikum Präparation)
  • Hormonsystem
  • Erbinformationen und ihre Weitergabe: Mitose und Zelldifferenzierung ,Meiose, Mendelsche Regeln, Erbkrankheiten und vereinfacht Molekularbiologie (Praktikum Isolierung von DNA)
  • Ökologie (Praktikum BNA Parasiten in Fischen)
  • Belastung und Schutz der Umwelt
Kursstufe
  • Struktur und Funktion der Zelle
  • Zelle und Zellstoffwechsel: Enzyme, Fotosynthese, Gärung (Praktikum Enzyme)
  • Molekulare Grundlagen der Vererbung
  • Angewandte Biologie (Praktikum Stützpunktschule Molekularbiologie Walldorf Genetischer Fingerabdruck – verpflichtend 4stündiger Kurs, freiwillig 2stündiger Kurs)
  • Immunbiologie (im 4stündigen Kurs)
  • Sinnesorgane und Nervensystem, (Hormonsystem als Wahlthema)
  • Evolution
  • Verhaltensbiologie

Kriterien zur schriftlichen und zur mündlichen Leistungsmessung im Fach Biologie

Schulcurriculum Chemie

Klasse 8: Anorganische Chemie Klasse 9
  • Stoffe und ihre Eigenschaften
  • Die chemische Reaktion: Sulfide, Oxide
  • Elementfamilien
  • Atombau und Periodensystem
  • Salze und die Ionenbindung
  • Molekulare Stoffe und die Atombindung
  • Wasser und Wasserstoff
  • Säuren und Basen
Klasse 10: Organische Chemie
  • Alkane und Alkene
  • Alkanole
  • Alkanale und Alkanone
  • Alkansäuren
  • Ester und Fette
Kursstufe Basisfach (2stündig) Kursstufe Neigungsfach (4stündig)
  • Kunststoffe
  • Moleküle des Lebens: Kohlenhydrate, Proteine, Nukleinsäuren
  • Chemische Gleichgewichte
  • Elektrochemie
  • Chemische Energetik
  • Chemische Gleichgewichte
  • Säure-Base-Gleichgewichte
  • Elektrochemie
  • Aromaten
  • Kunststoffe
  • Naturstoffe

Kriterien zur schriftlichen und zur mündlichen Leistungsmessung im Fach Chemie

Klasse 5 – ITG Klasse 5 – Robotik
  • Erster Umgang mit Netzwerkrechnern, Ordnern und Tastatur
  • Grundlagen im Umgang mit einem Textverarbeitungsprogramm
  • Einführung eines 10-Fingersystem-Schreibtrainers
  • Internetrecherche: Grundlagen
  • Grundlagen zum Erstellen einer einfachen Präsentation
  • Grundlagen zur Bildbearbeitung
  • Umgang mit der Programmieroberfläche NXT-G
  • Sensorik mittels NXT-Mindstorm Robotern
  • Programmierung von Schleifen und Schaltern
Klasse 7 – ITG Klasse 8 – Kunst
  • Grundlagen der Tabellenkalkulation: Formeln, Funktionen, Diagramme Interaktive Geometrie mit Geogebra Arbeiten mit dem grafikfähigen Taschenrechner Erstellung von Präsentationen (Vertiefung)
  • Einführung in die digitale Bildbearbeitung mit freiem Projekt
Klasse 10 – NWT Kursstufe – Informatik
  • Grundlagen der Informationstechnik
  • Elektronische Schaltungen
  • Microcontrollerprogrammierung
  • Umgang mit NXT-Mindstorm Robotern
  • Programmierung mit NXC
  • Datenbanken
  • Programmierung mit Java
  • Sortieralgorithmen
  • Optionale Themen: HTML, Kryptographie, Rechnerarchitektur
Klasse 8: Anorganische Chemie Klasse 9
  • Stoffe und ihre Eigenschaften
  • Die chemische Reaktion: Sulfide, Oxide
  • Elementfamilien
  • Atombau und Periodensystem
  • Salze und die Ionenbindung
  • Molekulare Stoffe und die Atombindung
  • Wasser und Wasserstoff
  • Säuren und Basen
Klasse 10: Organische Chemie
  • Alkane und Alkene
  • Alkanole
  • Alkanale und Alkanone
  • Alkansäuren
  • Ester und Fette
Kursstufe Basisfach (2stündig) Kursstufe Neigungsfach (4stündig)
  • Kunststoffe
  • Moleküle des Lebens: Kohlenhydrate, Proteine, Nukleinsäuren
  • Chemische Gleichgewichte
  • Elektrochemie
  • Chemische Energetik
  • Chemische Gleichgewichte
  • Säure-Base-Gleichgewichte
  • Elektrochemie
  • Aromaten
  • Kunststoffe
  • Naturstoffe

Kriterien zur schriftlichen und zur mündlichen Leistungsmessung im Fach Informatik

Schulcurriculum Mathematik

Klasse 5/6 Klasse 7
  • Natürliche Zahlen und Größen
  • Ganze Zahlen
  • Orthogonale und parallele Geraden
  • Achsen- und Punktspiegelung
  • Achsen- und Punktsymmetrie
  • Rechteck: Flächeninhalt und Umfang
  • Quader: Netze, Rauminhalt und Oberfläche
  • Rechnen mit rationalen Zahlen (Brüche und Dezimalzahlen)
  • Winkel und Kreis, Parallelogramm
  • Terme und Gleichungen
  • Abhängigkeiten zwischen Größen
  • Prozentrechnung
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Terme und Gleichungen
  • Zuordnungen und Funktionen
  • Eigenschaften geometrischer Figuren und Konstruktionen
Klasse 8 Klasse 9
  • Kongruenz
  • Reelle Zahlen
  • Potenzfunktionen
  • Lineare und quadratische Gleichungen
  • Definieren, Ordnen, Beweisen
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Potenzen und Logarithmen (Vorgabe: 1. Thema) Wachstumsvorgänge (Vorgabe: 2. Thema) Strahlensätze
  • Rechtwinklige Dreiecke
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Kreise und Körper
Klasse 10 Kursstufe
  • Eigenschaften von Funktionen
  • Ableitungsbegriff
  • Funktionsklassen (ganzrationale, trigonometrische und Exponentialfunktionen)
    Geraden im Raum – Vektoren
  • Binomialverteilungen
  • Modellieren
  • Ableitungsregeln
  • Integralrechnung
  • Funktionsanalyse
  • Wachstum
  • Lineare Gleichungssysteme
  • Analytische Geometrie
  • Binomialverteilung

Kriterien zur schriftlichen und zur mündlichen Leistungsmessung im Fach Mathematik

Naturwissenschaft und Technik – NwT

Die Naturwissenschaften und die Technik stehen in enger Wechselbeziehung zueinander. Die Möglichkeiten und Grenzen der Technik werden durch Naturgesetze bestimmt.
Bei der Entwicklung von Produkten geht der Ingenieur von bisherigen naturwissenschaftlichen Erkenntnissen aus und erweitert mit Ideen und Erfahrungen die technischen Möglichkeiten.

Biologie, Chemie und Physik sowie die Geographie befassen sich mit der systematischen Erforschung und Beschreibung der Natur
und schaffen die Voraussetzungen für die Technik.
Die Technik befasst sich mit dem Material, der Konstruktion
und der Herstellung von industriell oder handwerklich produzierten Dingen.

Profilfach (Klasse 8-10)
Klasse 8: 4-stündig (jeweils 60 min)
Klasse 9 und 10: 3-stündig
Kernfach (versetzungsrelevant)
additiv zu den naturwissenschaftlichen Basisfächern

NwT am LÖWENROT
Fachraum mit fahrbaren Werktischen
Lehrerwechsel zum Halbjahr
projektorientierter Unterricht
eigenverantwortliches Arbeiten
computerbasierte Unterrichtseinheiten

Schwerpunkte im Profilfach Naturwissenschaft und Technik

Klasse 8 Klasse 9
  • Wiese und Boden
  • Wetter
  • Brückenbau
  • Bionik und Nanotechnologie
  • Gehör und Lärm
  • Erde und Weltall
  • Medizintechnik
  • Ernährung
Klasse 10
  • Mikrocontroller Analyse von Nahrungsmittelbestandteilen

Erwartungen an die NwT-Schüler
naturwissenschaftliches Verständnis
fächerübergreifendes Arbeiten
Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis
hoher Arbeitseinsatz
praktische Begabung und Kreativität
Teilnahme an außerschulischen naturwissenschaftlichen Expeditionen

Kriterien zur schriftlichen und zur mündlichen Leistungsmessung im Fach NwT

Klasse 7 Klasse 8
  • Akustik
  • Kräfte und ihre Wirkung
  • Kräfte und ihre Messung
  • Magnetismus
  • Ladung, Strom, Spannung
  • Energie
  • Optik
  • Impuls
  • Energie
  • Teilchenmodell und Druck
  • Temperatur und Energie
  • Potential und Spannung
  • Ohmsches Gesetz
  • Elektrische Energie
Klasse 9 Klasse 10
  • Elektrizitätslehre: Elektrische Leistung, Induktion
  • Struktur der Materie
  • Innere Energie
  • Mechanik: Erhaltungssätze, beschleunigte Bewegung, Kreisbewegung
  • Wärmlehre
  • Energieversorgung
Kursstufe
  • Elektrodynamik
  • Schwingungen und Wellen
  • Quantenphysik
  • Wahlthema (z.B. Festkörperphysik, Relativitätstheorie etc.)

Kriterien zur schriftlichen und zur mündlichen Leistungsmessung im Fach Physik

Aktuelles – MINT-Fächer