Vortragsreihe “Mathematik im Beruf”: neue Schülerberichte online

„Mathematik spielt in jedem Beruf eine wichtige Rolle!”

Verschiedene Aspekte der Mathematik im Beruf werden bei insgesamt acht Vorträgen beleuchtet, die unseren Abiturienten berufliche Perspektiven einer Ausbildung oder eines Studium mit Schwerpunkt Mathematik aufzeigen.

Unter anderem stellten Ulrich Weil und Anna Böhler von der Baden-Württembergischen Landesbank ihre Arbeitsbereiche vor. Die L-Bank ist Förderbank des Landes und vergibt zinsverbilligte Darlehen, die zur Förderung politisch motivierter Ziele dienen. Dazu gehören Familie, Wohnraum und Umwelt. Ulrich Weil arbeitet im Bereich Controlling, „dort, wo das betriebswirtschaftliche Herz eines Unternehmens sitzt.” Von dort aus werden die Finanzen der Bank beobachtet und gesteuert.

Nach seinem Studium der Wirtschaftsmathematik hatte er selbst sehr gute Aussichten auf einen Arbeitsplatz, erzählte Weil. „Aber denken Sie nicht, Mathematik sei nur im Finanzbereich wichtig. Vom Handwerker bis zum Universitätsprofessor: Mathematik spielt in jedem Beruf eine wichtige Rolle, nur auf verschiedenen Ebenen.” Ziel des Studiums sei es vor allem, logisches Denken zu entwickeln, so der Controller.

Seine Kollegin Anna Böhler befasst sich mit dem Risiko-Controlling, einem komplexen Bereich, der viel Verantwortung mit sich bringt. „Wir analysieren ständig das Risiko, das unsere Bank mit ihrem Portfolio fährt”, erläuterte sie, „wenn unsere Abteilung Alarm schlägt, müssen die anderen Abteilungen sofort reagieren.” Die junge Frau hat sich immer schon für Mathematik begeistert: „Der Job bereitet mit viel Freude und stellt einen immer wieder vor neue Herausforderungen.” Als sie dann anhand einer Beispielrechnung den Marktwert eines Finanzproduktes veranschaulicht, staunen ihre Zuhörer über die komplizierte Wahrscheinlichkeitsrechnung. Für Anna Böhler ist das aber keine große Sache: „Das ist unser Beruf. Sie sitzen beim Kundenberater, der Ihre Wünsche in ein Programm eingibt. Solche Programme werden von uns vorbereitet und von den Programmierern umgesetzt.”

Wer nach dem Vortrag auf den Geschmack gekommen war, konnte sich über die Einstiegsmöglichkeiten bei der L-Bank informieren. „Wir bieten Praktika, duale Studiengänge sowie Trainee-Programme für Absolventen an. Sie sind willkommen, sich bei uns zu bewerben.”

Die Vortagsreihe bot mit den unterschiedlichen Referenten für die Abiturienten vielseitige Einblicke um Berufe rund um Mathematik.

Weitere Einblicke in die Vortragsreihe sind in den Schülerberichten von unseren Abiturienten Alisa, Jaro, Carolyn und Annika zu lesen:
Alisa – Vortrag ehemaliger Schülerinnen zum Berufsfeld Mathematik
Jaro – Mathematik im Berufsleben
Carolyn – Jeder kennt es, jeder liebt es, jeder macht es.
Annika – „Mathematik ist eine Sprache!”

Bild Laufleiste: www.flickr.com/photos/laalam/5263896045, _Alienor_, 15.05.2012

2012-05-15T08:28:02+00:0015.05.2012|MINT-Fächer|