We are the Champions!

Die harte Arbeit zahlt sich aus

Das PG-Golfteam verteidigt den Titel in Berlin

Die versammelte Schülerschaft applaudierte, als die Golfmannschaft zu „We are the Champions“ gestern Nachmittag die Bühne des PG betrat. Mit einem Plakat, das die Schülerinnen und Schüler selbst entworfen hatten, gratulierte die Schule zur Titelverteidigung bei den diesjährigen Golf-Meisterschaften von „Jugend trainiert für Olympia“. Geschäftsführender Schulleiter Uwe Rahn und Pädagogischer Leiter Willi Mann überreichten den strahlenden Gewinnern Gutscheine für den Pro Shop des Golfclub St. Leon-Rot. Auch den Trainern Patrick Emery vom Golfclub und Veronique Merkle vom Privatgymnasium dankten sie herzlich für ihr Engagement.

Die jungen Talente hatten ihren Sieg im Verlauf des Turniers recht früh besiegeln können und gewannen schließlich mit 18 Schlägen Unterschied, wie Spieler Max Oelfke berichtete: „Schon in der zweiten Runde konnten wir unseren Vorsprung ausbauen.“ Außerdem sei es ein einmaliges Erlebnis gewesen am Ende der Meisterschaften vor rund 8000 Menschen den Pokal entgegenzunehmen. Zusammen mit seinen Mannschaftskollegen Lena Schäffner, Christopher „Hurly“ Long, Augustin Hamm und Marcel Lamadé genoss er die tolle Atmosphäre in Berlin und tauschte Erfahrungen mit anderen Teilnehmern aus.

Auch Trainerin Merkle zeigte sich glücklich über den Verlauf des Turniers: „Es war wirklich schön zu sehen, mit wie viel Ehrgeiz und Spaß das Team dabei war.“ Die Spieler seien sehr harmonisch miteinander umgegangen und hätten sehr hart an ihrem Erfolg gearbeitet. Als Anerkennung für ihren großen Erfolg dürfen die Golfer im nächsten Jahr zu den olympischen Sommerspielen nach London reisen, um dort eine Woche mit teilnehmenden Sportlern zu verbringen.

Das gesamte Team des PG gratuliert ganz herzlich!


Bericht cybergolf.de

Bericht Rhein-Neckar Zeitung

 

 

Die Film AG berichtet:

{youtube}c3-D4osG6cQ{/youtube}

 

 

{youtube}fiepEZObHos{/youtube} 

 

2011-09-23T06:56:55+00:0023.09.2011|Sport|