Assistentin für Kunst und Kultur

Verena BaderVerena Bader M.A.
vbader[at]zukunft-schule.de

“Der wahre Sinn der Kunst liegt nicht darin, schöne Objekte zu schaffen.
Es ist vielmehr eine Methode, um zu verstehen.
Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den eigenen Platz zu finden.”

(Paul Auster)

Ein Teil kreativer Schaffensprozesse zu werden bedeutet, unsere Gesellschaft in all ihren Strukturen zu begreifen. Durch kreatives Arbeiten entstehen innovative Denkweisen und neue Lernkulturen. Das macht kulturelle Bildung an der Schule so bedeutsam.

Im Mittelpunkt des Konzepts der kulturellen Bildung stehen künstlerisch-ästhetische Ansätze, die sich in der Gestaltung des Lebensraums Schule, im Unterricht, in Projekten und Kooperationen mit dritten Lernorten zeigen. Ziel ist es, am Privatgymnasium
nachhaltige Strukturen zu schaffen, um Begabungen zu fördern und die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit zu unterstützen.

Zu meinen Aufgaben gehören:
– die Gestaltung des Schuljahresplaner,
– die Koordination des AiM-Programms,
– die Mitarbeit in der Spickzettel-Redaktion,
– die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Für Anregungen und Ideen habe ich jederzeit ein offenes Ohr.

2012-01-20T08:17:22+00:0020.01.2012|Schulkonzept|