Schulschachmeisterschaften im Bezirk Rhein-Neckar 2015

SchachEnde Januar fanden an der Friedrich-Ebert Werkrealschule in Sandhausen die Bezirksmeisterschaften im Schulschach statt. Es wurde in den Wertungsklassen V bis II gespielt, die alle in nur einem Raum stattfanden und erstaunlicherweise klappte das ziemlich gut. Selten war ein Schulschachturnier auf Bezirksebene so gut besetzt wie diesmal: Vom Oberligaspieler bis zum Landesmeister war alles vertreten.

 

 

SchachDas PG trat in der Wertungsklasse II und III an, aufgrund von Krankheiten leider etwas dezimiert. Mit Kevin (8a), Niklas (8d) und Julius (8b) waren in Wettkampfklasse III erfahrene Spieler dabei, die auch diesmal wieder deutlich verstärkt gegenüber dem Vorjahr auf den schwarzen und weißen Feldern agierten.

An Brett vier gaben Vincent (7a) und Florian (8a) ebenfalls ein gutes Debut und sammelten erfolgreich Punkte. Nach etlichen packenden Partien stand in einem engen Teilnehmerfeld ein vierter Platz auf der Ergebnisliste. Das Team mit Silas, Ricardo (beide 8d), Daniel und Jeremy (beide 9d) sah sich in der WK II einigen „DWZ-Riesen” (Spielern mit hohen Wertungen in der Tabelle der Deutschen Wertungszahlen) gegenüber, kämpfte wacker und verteidigte sich zäh. Sie beendeten das Turnier auf Platz drei.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Schachteams!

2015-02-03T08:16:15+01:0003.02.2015|AiMs|