Aktueller denn je: Aufführung von Dürrenmatts “Die Physiker”

Nach fast zweijährigem Unterricht im Fach Literatur und Theater präsentierte der Literatur und Theater-Kurs der Klassenstufe 12 die in Eigenproduktion gekürzte, umgeschriebene und inszenierte Komödie Friedrich Dürrenmatts ‘Die Physiker’. Dieses Stück wurde 1962 uraufgeführt hat aber bis heute nichts an Aktualität eingebüßt.

Die Protagonisten stellen drei Physiker dar, die als Patienten in einer psychiatrischen Heilanstalt untergebracht sind. Einer dieser Physiker ist zur Tarnung in dieser Klinik, denn er hat eine Entdeckung gemacht, die die Gefahr birgt, die Welt zu vernichten. Daher stellt das Stück die Verantwortung der Wissenschaft für die gesamte Welt und ihre Umwelt in den Mittelpunkt – eine Frage, der wir noch heute nachgehen müssen.

Zunächst präsentierte der Kurs sein Stück den Zehntklässlern, die dieses während der Schulzeit genießen konnten. Am Freitagabend, den 07. Februar, konnten sich dann auch andere Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde des LÖWENROT von der schauspielerischen Meisterleistung überzeugen. Trotz der plötzlichen Erkrankung Sebastians ließ sich die Truppe bestehend aus Gloria, Lara, Lilith, Michelle, Tara und Tobias nicht aus dem Konzept bringen und überlegte sich gekonnt Lösungen, um das Fehlen ihres Schauspielerkollegen zu kompensieren. Die Truppe lieferte eine sehenswerte Vorstellung ab, erntete riesigen Applaus und wurde zurecht von Herrn Dr. Lutschewitz für “ihre ausgezeichnete Leistung und ihr großes Engagement” gelobt.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Literatur und Theater-Kurs der Kursstufe 2 für einen unterhaltsamen Abend, der nicht zuletzt auf viel Engagement der betreuenden Lehrkräfte Sabine Knüll und Beatrice Steimle zurückzuführen ist.

 

2020-02-20T10:43:04+01:0020.02.2020|Deutsch, Kursstufe, Veranstaltungen|