Unser LÖWENROT Film

Unser LÖWENROT Film2018-09-18T14:58:09+00:00

Was beginnt mit A und dreht Imagefilme?
Richtig, Alumni!

Die Idee war einfach: Wir drehen keinen Film.
Wir fangen eine Stimmung – zeigen echtes Schulleben und vermitteln das Löwenrot Image einfach mal ganz persönlich.

Wenn man 8 Jahre lang auf der Schule war, über die man plötzlich einen Imagefilm drehen soll, dann weiß man ganz genau wo man suchen muss, um das perfekte Filmmaterial zu finden.

Also sind wir nochmals Hals über Kopf in das uns doch noch recht bekannte Schulleben eingetaucht und haben alles gefilmt was uns vor die Linse kam. Darsteller? Fehlanzeige. Gestellte Szenen? Nein. Eher kurz klopfen und mit den Worten „Guten Tag, wir filmen das mal kurz…“ eintreten.
Hier wird das Schulleben Tag für Tag filmreif über die Bühne gebracht, da brauchte es nur noch Kameras und etwas Mut zu neuen Blickwinkeln, auf dem Boden, in der Luft und, ja, selbst unter Wasser!

Nun wollten wir in unserem Film aber nicht bloß schöne Bilder zeigen, sondern Ihnen und Euch auch alles Wissenswerte über unsere Schule anschaulich erzählen. Ein monotoner, anonymer Erzähler sollte das allerdings nicht übernehmen. Deshalb dachten wir uns, wir lassen einfach diejenigen erzählen, denen man später sowieso gut zuhören sollte – die Lehrer und Lehrerinnen.

So entstand nach einigen Drehtagen, zahlreichen Stunden Schnitt und jeder Menge Spaß ein Imagefilm, von Schülern für Schüler und solche die es werden wollen, Eltern und einfach alle, die am Löwenrot Gymnasium interessiert sind.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Schülern und Lehrern, die uns sehr spontan ihre Unterrichtszeit opfern mussten, bei Herrn Maurer aus der Musikfakultät, für die tatkräftige Hilfe beim Abmischen der Tonspuren und bei Schul- und Geschäftsleitung, für überragende Zusammenarbeit und Korrespondenz.

Vielen Dank fürs – oder viel Spaß beim – Zuschauen!
Niklas Hofmann, Iven Krahmer

Was das LÖWENROT Gymnasium besonders macht…

Was uns auszeichnet

Was uns auszeichnet

Unser neues Erscheinungsbild

20 Jahre

20 Jahre