Programmiertag bei SAP

Kursstufenschüler erkunden die Welt des Programmierens bei SAP

Zum Auftakt der geplanten Kooperation zwischen PG und SAP fand jüngst ein Programmiertag für die Informatiker unserer Kursstufe statt. Philipp, Dennis und Ann-Kristin berichten in ihrem Artikel über den Workshop.

Unsere Informatiklehrerin Frau Richter organisierte für uns einen Tag bei SAP, bei dem wir mit der Programmiersprache ABAP vertraut wurden.

Wir wurden morgens von einem Ausbilder des Konzerns empfangen und  über den Tagesablauf informiert. Danach ging es auch schon mit dem Kennenlernen von ABAP los und wir durften das alt bekannte Programm „Hello World” programmieren.

Im weiteren Verlauf des Vormittags arbeiteten wir mit weiteren Features und bekamen einen kleinen Einblick in die Arbeit eines Informatikers bei SAP.

Zum Mittagessen wurden wir von SAP eingeladen. Während dieser Zeit hatten wir Zeit uns über eine Karriere oder Studiengänge bei SAP zu informieren.

Frisch gestärkt ging es dann zum zweiten Teil unseres Exkurses. Unser nächstes Projekt handelte von einem Programm, das einen Flugplan anzeigen soll. Es war in drei Punkte unterteilt: Informationen sammeln und verarbeiten, Informationen anzeigen, Design. Durch die vielen Praxiszeiten zwischen der Theorie hatten wir genügend Zeit, gelerntes in die Tat umzusetzen.

Der spannende Tag ging viel zu schnell zu Ende, aber wir hatten alle ein funktionierendes Programm und die Grundbausteine von ABAP verstanden.

Uns hat dieser Tag sehr geholfen, um auch einen Einblick in eine andere Programmiersprache zu erhalten und um zu verstehen, dass alle Programmiersprachen ähnlich und übertragbar sind.

Bild Laufleiste: www.flickr.com/photos/korny-brot/1397015149/, 18.06.2012

2012-06-18T12:07:56+00:0018.06.2012|MINT-Fächer|